Das sind wir...

.....eine kleine Gruppe von Menschen, denen das traurige Schicksal dieser Hunde am Herzen liegt.

Wir haben uns zusammengeschlossen, um einigen dieser Hunde zu helfen.

Christine Sander

Vorstand von Adozioni del cuore e.V.

Daniela Graf

Ich lebe auf der Baar am Rande des Schwarzwalds und adoptiere seit Jahren meist ältere, kranke, Hunde aus dem Tierschutz. Dabei habe ich immer wieder erlebt, welch dankbare und wundervolle Wegbegleiter diese Hunde sind.

2013 bin ich durch das Team von „Adozioni del cuore“, das sich mit viel Herzblut und Engagement für die „vergessenen Hunde in Italiens Canilen“ einsetzt, aufmerksam geworden. Die Arbeit des Teams hat mich so beeindruckt, dass ich beschlossen habe ehrenamtlich mitzuhelfen.

Fabienne Trienekens

Ich heisse Fabienne Trienkens und wohne in Luxemburg (ich bin die einzige Ausländerin im Team ) Da meine 3 Kinder schon (fast) ausgeflogen sind, habe ich nun Zeit, mich mehr um den Tierschutz zu kümmern, der mir sehr am Herzen liegt. Ich kann mir ein Leben ohne Tiere nicht vorstellen, wir haben 2 Hunde aus Rumänien, 5 Katzen, sowie noch allerlei Geflügel, natürlich nur zum Rasenmähen und nicht für den Kochtopf. Tiere sind sehr wichtig für mich, ohne sie wäre unser aller Leben um so viel ärmer.  Ich bin der Meinung, dass jedes Tier mit Respekt behandelt werden sollte.

Sabine Finkenzeller

Mein Name ist Sabine Finkenzeller und wohne in München. Ich wurde durch Sabine Niederreuther und ihre Luna auf Adozioni aufmerksam. Seit Mitte 2015 bin ich nun zusammen mit meiner Hündin Sarah ehrenamtlich für Adozioni tätig. Das Leid der Tiere, ist für mich furchtbar und ich möchte mithelfen, es zu verbessern. Wenn jeder was dazu beitragen würde, dann könnte man viel bewegen. Auch für mich ist ein leben ohne Tiere undenkbar.

Yvonne Ebner-Püschel

Mein Name ist Yvonne Ebner-Püschel und ich wohne mit meiner Familie in Bayern. 2011 kam unsere erste Fellnase Hedley aus Spanien über einen Tierschutzverein zu mir. 2015 kam unsere zweite Fellnase Finny aus Italien über Adozioni del Cuore e.V zu uns. Ein Leben ohne Fellnasen ist für mich unvorstellbar! Das große Leid überall auf der Welt stimmt mich sehr oft traurig, aber dennoch möchte ich nicht meine Augen davor verschließen, sondern möchte meinen Teil (auch wenn es vielleicht nur ein kleiner ist)dazu beitragen, die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen!

Viele kleine Leute,

in vielen kleinen Orten,

die viele kleine Dinge tun,

können das Gesicht der Welt verändern!

(afrikanisches Sprichwort)

Gerlinde Kolubka

Mein Name ist Gerlinde Kolubka und ich lebe mit meinem Mann ,vier Hunden aus den italienischen canili und einer Katze , in einem kleinen Ort in der Nähe von Aachen. Als wir 2011 unsere Hündin Gianna aus dem canile Sgurgola adoptiert haben , habe ich von der Not der Hunde aus den Hundelagern erfahren . Von diesem Zeitpunkt an stand für mich fest , dass ich diesen armen , verlorenen Seelen helfen möchte und engagiere mich somit aktiv im Team von Adozioni del cuore . Meine vier lieben Hundeseelen Marcelino , Athena , Nelly und Sofi bereichern mein Leben auf besondere Weise und bin glücklich , dass ich ihnen ein schönes Hundeleben mit viel Liebe und Geborgenheit ermöglichen kann . Ich freue mich unendlich für jede Hundeseele , die ein liebevolles Zuhause findet und hoffe , dass wir es im Team gemeinsam schaffen, noch ganz vielen dazu zu verhelfen .

Sabine Niederreuther

Ich bin seit 11/2014 mit im Team dabei. Dazu kam ich mit der Adoption meiner Luna, die als Angsthund aus dem Canile Supino zu mir und meiner Familie kam. Ein Jahr später, im November 2015, nahm ich noch eine zweite Hündin aus einem Canile zu mir. Ihr Name ist Eva. Nachdem ich selbst in Italien war und mir ein Canile vor Ort angeschaut habe war mir klar, da muss einfach geholfen werden. Die Zustände sind schrecklich und die Tiere leiden sehr.

Daher meine Bitte: Please ADOPT - don't SHOP!

Danke