Franzi

.

Rasse: Mischling
geboren: ca. 05/2014
Schulterhöhe: 40 cm
ein trauriges, herumgeschubstes, armes Wesen

Up-Date, 05.12.2016

Wir haben Neuigkeiten von Franzi…..

Hier der Bericht ihrer Pflegestelle:

Franzi geht nicht nur anfangs sondern während des gesamten Gassi ganz wunderbar an der Leine. Zieht nicht. Wie immer besteht nach Umzug erstmal Fluchtgefahr aber Franzi hat auch das Bedürfnis sich einem Menschen anzuschliessen.  Wenn ihr neues Zuhause einfühlsam ist, dann wird sie eine tolle Begleiterin werden für tolle lange Spaziergänge oder Wanderungen. Verantwortungsbewusste einfühlsame Kinder, die nicht sofort einen Hund zum Spielen möchten, wären ok. Katzen konnten noch nicht getestet werden, keine weit und breit unterwegs. Beim Futter ist sie wählerisch bzw muss sich sicher ud wohl fühlen,  heisst es kann anfangs schwierig sein, aber es wird sich einpendeln. Franzi zeigt keinerlei Aggression, sie hält alles aus und deswegen braucht sie Menschen,  die das nicht ausnutzen sondern ihr rechtzeitig einfühlsam wieder Raum geben ( z. B. nicht ewig streicheln) Wir hoffen sehr, dass sie bald einer Familie gehören darf, damit sie endlich Sicherheit spüren kann, ihre Ängste verliert und sich in einen geregelten und liebevollen Alltag einfinden kann.

Update: Franzi befindet sich auf einer Pflegestelle in Bayern

Franzi war gerade einmal 8 Wochen alt, als sie umherirrend auf der Strasse entdeckt wurde. Wohl hungrig und auf der Suche nach etwas Essbaren, lief sie einem Bauern hinterher, der sie immer wieder vertrieben hat. Er rief die Hundefänger an und sagte, wenn der Hund nicht verschwindet, wurde er sie erschiessen. Ob Franzi noch Geschwister hatte und wo ihre Mama war, konnte nicht festgestellt werden. Mittlerweile ist unsere Franzi nun fast 8 Monate alt und wir wünschen uns so sehr, dass
sie nicht noch ihre restliche Welpenzeit an diesem so furchtbaren Ort verbringen muss. Franzi ist in einem italienischen Hundemassenlager, einem Ort welcher, für ein noch fast Baby, kein schöner Ort ist, diese kalten und nassen Betonzwinger bieten kaum Schutz vor Wind und Wetter, viele Hunde auf engstem Raum zusammengepfercht und gestresstes Gebelle den ganzen Tag lang. Unsere Franzi ist ein sehr freundliches und liebes Mädchen und ihre sanfte Art und Weise macht sie einfach nur liebenswert. Ihr ganzes bisheriges Leben war sie noch nie erwünscht, gewollt oder geliebt, wer ändert das? Wer schenkt unserer Franzi ein schönes Zuhause und holt sie aus dieser Betonhölle? Wer hat ein Plätzchen für dieses liebe Schätzchen?

Unsere Hunde werden nur nach vorheriger Kontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Die Tiere erhalten vor Ausreise ihre Impfung, EU-Pass, Chip, gegebenenfalls Sterilisation (außer bei Welpen) sowie eine Behandlung gegen Parasiten.

Besuchen Sie uns auf Facebook:

https://www.facebook.com/groups/Adozioni.del.cuore.italien/

Besuchern Sie uns auf unserer Homepage:

http://www.adozioni-del-cuore.de

Haftungsausschluss:

Das Verfälschen und Verändern von Text oder Bildmaterial oder sonstigen Dateien unserer Veröffentlichungen wird ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.

Interesse?

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Kolubka

E-Mail: alfred.kolubka@t-online.de

Bitte mailen Sie den ausgefüllten Fragebogen an die genannte E-Mail Adresse.