FRITZ - fast hatte er es in sein neues Leben geschafft. So jung musste er sterben.

Rasse: Griffon bleu

geboren: ca. 06/2016

Schulterhöhe: ca. 55 cm

Rückenlänge : 57 cm/ noch nicht kastriert

Fritz wurde bei einem Tierarzt ausgesetzt und muss nun einem kleinen Käfig leben……

bitte lesen Sie was unsere Dragana uns geschrieben hat:

Fritz wurde zum Tierarzt gebracht da er etwas komisch läuft. Als der Tierarzt von einer vermutlichen Hüftgelenksdysplasie gesprochen hat, wurde Fritz direkt bei ihm ausgesetzt. Er lebt in einem Käfig, wie man in einem Foto sieht. Wir suchen dringend auch eine Pflegestelle. Wenn sich bei Giovanna Platz befreit, wird sie ihn im Bereich für die Welpen unterbringen.

Es ist keine Lösung, er hat ein gesundheitliches Problem, befindet sich in Süd- Italien. Fritz wird vielleicht wenn er erwachsen ist operiert werden müssen. Morgen werden noch andere Tests gemacht und seine Diagnose bestätigt. Fritz ist ein lieber und ausgeglichener Hund. Auch eine Pflegestelle wäre super, er ist ein Notfall. Natürlich werden wir uns schnell bemühen dem armen Jungen dort zumindest aus diesem Käfig zu holen, doch die Pflegeplätze sind so was von überfüllt, dass wir nunmehr auf diesem Wege hoffen, liebe Menschen für Fritz zu finden. Da er evtl. im Alter eine OP braucht, wäre eine Endstelle schön, denn bei Menschen denen er bereits vertraut, nach solcher OP, die Genesung einfach stressfreier wäre…. Eine liebe Seele mit bereits vorprogrammierten Problemen zu vermitteln ist immer schwer, doch geben wir die Hoffnung für diesen lieben Jungen einfach nicht auf! Wer schenkt Fritz ein endgültiges Zuhause und hilft ihm dabei ein gesundes und fröhliches Leben leben zu dürfen? Auch über finanzielle Unterstützung der evtl. bevorstehenden Op-Kosten und Unterbringung in eine Pension, wären wir unendlich dankbar!…(Verwendungszweck "Fritz") Aber ein Zuhause in liebe und verantwortungsvolle Hände, wären der 6er im Lotto!!!!! Wem darf Fritz seine liebe und so freundliche Seele schenken?